24.08.2011

In Enns da Rennts




Heyy Leute,

hoff euch gehts auch so super wie uns und habts auch Gottes Wirken so stark erleben dürfn wie wir in unsrem Team hier in Enns. Begonnen hat der Einsatz hier sehr harmonisch und alle waren sehr motiviert, vor allem wenns ums Einladen zu den Jugendabenden gegangen is. Der erste Jugendabend am Samstag war für einige auch eine besondere Motivation, für andere hingegen eine herbe Enttäuschung, da keiner von den Jugendlichen, die wir auf der Straße eingladen habn kommen is, außer den Jugendlichen aus dem Nachbarort und aus der hiesigen Gemeinde. Doch am Montag und Dienstag hat Gott unsre Gebete erhört und uns so gesegnet. Es war an jedem Abend einige Jugendliche und wir durften viele sehr gute Gespräche führen.

Doch leider mussten wir am Montag einen herben Rückschlag einstecken, da wir ein Teammitglied, dass uns allen sehr ans Herz gewachsen war unter Tränen und Schmerzen ziehen lassen mussten. Wir ließen uns aber nicht entmutigen und gaben dem Teufel keinen Raum unsre Gedanken zu beeinflussen, sondern flüchteten zu Gott ins Gebet. Schnell durften wir auch wieder die davor vorhandene Freude wieder finden und mit viel Liebe und Motivation die Jugendlichen einladen.

Nach einer Gebetsnacht für zwei Burschn, die Gott in ihrem Leben nicht hören und spüren können, aber im innersten einsam und auf der Suche sind, genießen wir gerade dankbar unsren freien Tag am Ausee. :)

Am Abend gehts zum gemeinsamen Gebetsabend.


P.S.: Wir haben die BESTEN SENIORINNEN DER WELT :)

CHRISTA und DORIS 4 EVER :)


Liebe Grüße an alle die uns kennen :)

Gottes Segen

von: Paul und Dani (Teamleiter), Bensch, Lukas, Tamara, Jasmin, Franzi, Eva

Fotos: Wir reißen nieder, und brechen ab ;-) ... helfen dem Stefan aus der Gemeinde beim Renovieren!

Gebetsanliegen:

Demijan und Milan (Gott erleben dürfen, Gott ihnen begegnet, in eine persönliche Beziehung mit Jesus finden dürfen)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen