20.08.2012

Le[o]ben

Hallo „geliebte“ Österreicher und Ägypter. Wir (die „unterdrückten“ Deutschen) bringen euch frohe Kunde aus Leoben.
Wir wurden am Donnerstag mit einem Grillfest von der Gemeinde begrüßt. (Lecker!!!!)
Auf dem Straßeneinsatz in Leoben trafen Tim und Tom eine junge Frau, die sehr beeindruckt und begeistert von Toms Zeugnis war, sodass sie von alleine auch noch nach Tims Zeugnis fragte.
Mit einer anderen jungen Frau ergab sich während des Straßeneinsatzes auch ein gutes Gespräch, sie kam dann auch am Abend und es entstanden viele ehrliche und intensive Gespräche mit ihr.
Natürlich erlebten wir auch entmutigende Dinge auf der Straße. Zwei Frauen dachten sofort wir währen die Zeugen Jehovas und machten sich etwas lustig über uns.
Also, gerade wurden wir beim Blogg schreiben unterbrochen, da ein Jugendlicher, den wir eingeladen hatten, unbedingt den Film 6000 Punkte für den Himmel anschauen wollte. Er hat ihn sich ganz angeschaut und danach konnte auch noch ein echt gutes Gespräch mit ihm geführt werden. =)
Wir durften auch einem Mädchen voll viel von Jesus erzählen und nachher für sie beten, sie kommt jetzt immer zu den Jugendabenden.

Dank:
-Gott wandelt manchmal echt die größten Entmutigungen zur Freude um.
-Für Jugendliche die eigentlich wegen dem Essen kommen und dann unerwartet sich fürs Evangelium interessieren ;)
-Für Gottes Geschenk, dass bis jetzt immer mehr als 5 Jugendliche da waren.

Bitte:
-Das Gott die verstockten Herzen der Leobener öffnet.
-Das die Jugendlichen ihre Herzen weit machen für die Wahrheit.
-Das unser Team neue Kraft bekommt und Mut.

Liebe Grüße vom aller aller coolsten Team Leoben
(Ps: Call us maybe :D)!! 

































 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen