21.08.2012

Von Schwarz zu Gold

Abfahrt Deutschlansberg
Wir sind hier in Schwarzach, in der Goldeggerstraße, hahaha :D

Also wir habns hier eigentlich echt gut. Wir sind in einer Herberge ganz in der Nähe der Gemeinde untergebracht. Dort gabs ein echt himmlisches Frühstück <3. Und BETTEN!!!! :D (das haben wir hier jetzt jeden Tag! Mir daugts.)
Am Freitagnachmittag warma unterwegs: ab gehts in die City und zu der Metropole: Sportplatz. xD
Wir haben erste Kontakte geknüpft und eingeladen für den..

..Samstagabend: unser erster Jugendabend war spärlich besucht. Andi hat das Beste draus gemacht und den drei Burschen Diavolotricks beigebracht.

..Sonntagabend, da haben wir gegrillt. Es hat nicht nur gut geschmeckt, es waren ziemlich viele Leute da. Sie haben so aufmerksam zugehört! Das war richtig cool.Wir hatten viel Spaß beim Volleyballspielen mit den Kindern. Einer von den Jungs dort hat uns auf dem Moped zu unserem coolen 5sternehotel heimgebracht xD. Ich (Naemi) hab zu fuß gehn müssn :( Daniel auch. Naja, bei dem sommerlichen Wetter is das ja egal! :D

Montag war unser freier Tag. Wir warn im Zell am See, beim Zellersee :D haha, da war mal wer ziemlich einfallsreich. Den Nachmittag haben wir im Strandbad verbracht, sind vom 5m-Turm gesprungen und haben einfach a gaudi ghabt gemeinsam :) Beim Heimfahrn mim Zug habn wir in Hannes kennenglernt, den Schaffner. Er hat sein Fahrkarten-Tackergerät mitghabt. Faith hat ihm die Einladung für die Jugendabende hier gegeben, er hat sie abgetackert xD und dann haben wir mit ihm geredet, Andi hatte eine Bibel dabei..

Fazit: wir sind hier alle ziemlich müde. :D

Liebe grüße an alle.
*Unterschrift von allen, die hier in Schwarzach aut-reachen*

1 Kommentar:

  1. wonderbar gschriebn... (s hört sich so luschtig a... :D )
    Gottes fetten Segen!
    Eure Wiener! D

    AntwortenLöschen