14.07.2012

Update & Gebet



Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig. Darum will ich mich am liebsten rühmen meiner Schwachheit, damit die Kraft Christi bei mir wohne!" (2. Korinther 12,9)

Liebe Beter!

Herr, fülle meinen Mangel mit deiner Gnade auf.“

Das betete eine Freundin vor einigen Wochen im Hauskreis und dieser Satz ließ mich in der darauffolgenden Zeit nicht mehr los. Es stimmt: Wo wir Mangel haben sollen wir beten und Gott, der Gott der Gnade, möchte uns alles geben, was fehlt, ja er möchte uns sogar den ÜBERFLUSS geben.



Ganz praktisch habe ich das in dieser Woche im Bezug auf eine wichtige Prüfung an der Uni erlebt. In den Tagen vor der Prüfung bekam ich es mit der Angst zu tun, zu wenig zu wissen. Ich sorgte mich, ob ich es schaffen würde und genug gelernt hätte. Bei diesen Gedanken lag mein Blick immer auf meinem Mangel. Am Tag der Prüfung hat Jesus mich dann an einen ganz bekannten Bibelvers erinnert: Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.“ (Psalm 23, 1) Was für eine wunderbare Aussicht, was für eine wunderbare Zusage. Ich nahm diesen Vers als Motto für meine Prüfung und Gott hat mir wirklich einen Überfluss an Glück und Erfolg geschenkt.


Auch bei ReachAut haben wir jedes Mal bis kurz vor Schluss gewisse „Mängel“ an Mitarbeitern, Teilnehmern, Gemeinden, usw. Dieses Jahr fehlt es uns vor allem noch an Senioren, die für die Teams während den Einsätzen kochen.
Wir sind euch sehr dankbar, dass ihr mit uns gemeinsam diesen Mangel vor Gott bringt, damit er alles mit seiner Gnade auffüllt. Wir wissen, dass er das tut und sind sehr dankbar für alles, was er uns dieses Jahr schon geschenkt hat.

Wir danken Gott für:
  • ein tolles Teamleiterwochenende
  • genügend Gemeinden
  • viele Teilnehmeranmeldungen
  • für viele Gebetserhörungen in praktischen Dingen
  • Gottes Versorgung

Wir bitten Gott um:
  • dass eine Gemeinde, die sich noch entscheidet, mit dabei ist.
  • Um weitere Senioren für die Teams
  • weitere Teilnehmer
  • eine unkomplizierte Anreise der ägyptischen Teilnehmer
  • für die Zusammenarbeit mit den Leuten vor Ort (Schule, Gemeinde, Baustelle in der Schule :-/ )

Wir stehen schon in den Startlöchern und freuen uns sehr!
Dein ReachAut Team
(Kathi, Jessy, Theo, Thorsten, Tobi, Simon, Uli)