18.08.2012

Gott mocht des wos ER wü!

Griaß eich aus Windischgarsten!

Mitten in den schönsten Bergen liegt die Marktgemeinde Windischgarsten, in die uns Gott geschickt hat. Vor einem unglaublichen Postkarten-Panorama dürfen wir heuer unseren Einsatz durchführen.

Mit einer laaaangen Stillen Zeit und viel Gebet riefen wir uns heute in Erinnerung, dass es nicht um unsere Kraft, unsere Ideen oder unsere Ziele geht, sondern um Gott. Nur wenn wir uns auf Ihn fokussieren und Ihn wirken lassen, kann überhaupt irgendwas passieren. Wir prüften unsere Motive und richteten uns ganz aus den Herrn aus.

Am Nachmittag teilten wir uns auf zwei Gruppen und gingen zum Badesee und Freibad. Im Freibad waren fast nur Familien, darum nicht unsere eigentliche Zielgruppe. Aber wie Gott wirkte übertraf alle unsere Erwartungen. Wir trafen eine Frau, die sich total freute, weil ihre Tochter letztes Jahr schon bei den Jugendabenden gewesen ist und sie gern wieder kommen würde. Auch ein paar Burschen und Mädchen trafen wir noch, die sehr motiviert waren zu kommen.

Am Badesee wurde heute wie durch ein Wunder ein Beachvolleyball-Turnier veranstaltet. Da wir zwei Volleyballbegeisterte in unserem Team haben, meldeten wir uns gleich an. Die Anmeldefrist war zwar schon vorbei, aber wir wurden trotzdem auf die Spielerliste gesetzt. Viele Zuschauer fanden sich ein, um dieses "Volksfest" zu genießen. Lustig ist, dass wir bei diesem Turnier den 1. Platz belegten, somit zu den Windischgarstner Beachvolleyballmeister gekrönt wurden. Bei der Siegerehrung durften wir noch einige Worte an die Zuschauer richten - was unser Ziel des Tages war. Wir konnten erklären, was wir hier machen und luden alle Gäste zu unseren Abenden ein.

Der Einsatz ist völlig anders verlaufen, als wir uns erwartet hatten. Aber wir sahen Gottes Wirken und sind unendlich dankbar.

Gebetsanliegen:
- dass wir alle unsere eigenen Vorstellungen über Bord werfen und nur auf Gott hören.
- Grillabend am Montag
- generell für unsere Einsätze am See und im Freibad

Liebe Grüße vom Team aus Windischgarsten!

PS.: Hier ein Foto vom Beachvolleyballfest: