19.08.2013

Gott setzt Steyr on Fire :)

Liebe Mit-ReachAUTler,
vielen Dank für eure Gebete!
Gestern war ein unglaublich gesegneter Tag, wir haben am Vormittag einen genialen Gottesdienst mit vielen ermutigenden Zeugnissen gehabt.

Nach dem Mittagessen sind wir dann zuerst durch die Stadt gegangen um Leute einzuladen, haben aber fast niemand getroffen und sind dann zu einem etwas weiter entfernten Funcourt (Sportplatz) bei einer Wohnsiedlung gegangen. Dort waren zuerst nur zwei Burschen, aber es sind immer mehr geworden, wir haben einige sehr gute Gespräche gehabt und zum Schluss haben sogar die "harten Burschen" aus der Wohnsiedlung mit uns Frisbee gespielt während wir mit ihnen geredet haben :)

Der Abend selber war dann wirklich der Hammer: Nachdem zuerst kaum wer da war, sind "zufällig" zwei Mädels vorbeigekommen, die wir gleich eingeladen haben, auch von den Leuten vom Funcourt sind einige gekommen, und drei andere Jugendliche (die zwei mal an uns vorbeigegangen sind und gemeint haben sie haben keine Zeit, aber sich dann doch dazugesellt haben). Nach ein bisschen Fußballspielen haben wir zuerst ein Pantomimestück gehabt und dann eine super Sketchboardpredigt ("Das Beste Geschenk", falls es wer kennt). Nachher haben wir mit den zwei Mädels (Salome und Sara) und Vera (die am Samstag schon da war) ein unglaublich gutes, langes Gespräch gehabt, der Jonathan (einer aus dem Team) hat ihnen zuerst sein Zeugnis erzählt und dann das ganze Evangelium erklärt (mithilfe von EE), und wir haben dann von halb neun bis halb 11 mit ihnen geredet, Zeugnisse erzählt, Bibelstellen angeschaut... und heute wollen sie schon zum Mittagessen bei uns vorbeischauen, und Saras Mutter kommt auch (sie will wissen ob wir auch ganz sicher keine Zeugen Jehovas oder sowas sind)
Wir haben auch mit den Burschen vom Funcourt gute und lange Gespräche gehabt, aber die sind eher muslimisch geprägt, das soziale Umfeld tut sein übriges und so sind sie schwieriger zu "knacken". Es war aber echt schon ein Wunder dass sie gekommen so lange geblieben sind (auch bis ca. halb 11), und das Evangelium haben sie jetzt vom Andi in 3-facher Ausführung gehört, also der Same ist schon mal gesät :)

Hier der Versuch eines Fotos, aber Opi muss natürlich wieder Blödsinn machen...

Gott hat also genial und mächtig gewirkt, es ist wirklich ermutigend und beeindruckend zu sehen wie er die Leute vorbereitet... Wie in Epheser 2,10b steht: "Gott hat alles, was wir tun sollen, vorbereitet; an uns ist es nun, das Vorbereitete auszuführen."

Betet für:
-dass die drei (Salome, Sara und Saras Mama) heute wirklich kommen, dass sie in den nächsten Tagen den Schritt zum Glauben an Jesus wagen, und von der Gemeinde gut betreut und im Glaubenswachstum unterstützt werden.
-für Vera, dass sie noch viel mehr vom Evangelium verstehen kann und Jesus als ihren Retter annimmt
-dass in Steyr wieder eine Jugendgruppe entsteht!
-für weitere gute Gespräche mit den Funcourt-Leuten, und dass Gott weiter in ihren Herzen wirkt.
-für noch viel mehr "zufällige" Begegnungen
-für uns als Team, dass wir Jesus im Mittelpunkt haben und unser Vertrauen allein auf ihn setzen, dass wir uns gut erholen können und für Bewahrung in Anfechtungen.
-dafür dass Gott wirklich Steyr auf den Kopf stellt und mit dem heiligen Geist die Herzen der Menschen verändert

Liebe Grüße und Gottes Segen
Euer "Fire for Steyr" Team (Andi, Bensch, Johannes, Josef, Nadja, Joni, Ve'rrr'ena und Cynthia), unsere uuur gut kochenden Teamsenioren Opi und Mama, weiters grüßen euch Timm (Pastor), sowie Evi, Carmen, Katharina, Jenny, Hannah und Hannah (von der Gemeinde)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen