16.08.2014

Fern von aller Zivilisation

Sehr geehrte Damen und Herren, hallo Thorsten!

Nach zwei Tagen der Enthaltsamkeit haben wir nun doch beschlossen das Internet aufzudrehen und diesen Eintrag zu verfassen.
Weit entfernt von Zivilisation, im größten Kaff Österreichs, befinden wir uns in der "Mission Impossible" die Barbaren mit der guten Nachricht zu erreichen.
Wir haben uns bereits, wie Paulus das im 1.Korintherbrief 9:21 beschrieben hat ( unbedingt nachlesen, bzw gute Christen wissen das natürlich ;) an ihren Lebensstandard angepasst und ein Umstyling an unseren männlichen Kriegern vorgenommen.



Weiters mussten wir große Sprachbarrieren überwinden ( "ur leiwand" = nach der deutschen DUDEN-Ausgabe, -Adjektiv (Wiewort), wird gebraucht von einer fernen Volksgruppe östlich der Alpen, beschreibt einen Zustand, auffällig oft im Gebrauch, vgl. mit toll, super). Wir konnten bereits erste Kontakte knüpfen und unsere Sportlichkeit beim Basketballspielen unter Beweis stellen.
Für unseren heutigen Grillabend, von dem sich einige sichtlich begeistert zeigten ( "wos, des is gratis, ur leiwand! Und do konn i so fü essn wie i wü, oda?" -> zitiert nach "King of the Business Nr. 1") könnt ihr fleißig beten.
Außerdem haben wir gekonnt unseren Gesamt-IQ gesteigert und gleichzeitig unser Durchschnittsalter gesenkt, durch unseren jüngsten, neu beigetretenen Menschenfischer Stefan (14).

Hiermit wären wir auch schon am Ende unserer Zwischeninfo aus dem Dschungel angelangt. Für weitere Informationen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Für Gebet als Nebenwirkung übernehmen wir keine Haftung. Teamleiter haften für ihre Kinder.




Wir grüßen euch aus Wien, Wean, Vindobona!

Gebetsanliegen:
-heutiger Grillabend
-morgiger Jugendabend
-Kraft und Mut


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen